UNTERHALTSGELD

Wer soll Unterhalt zahlen?

Der Elternteil, mit dem das Kind nicht zusammenwohnt, muss Unterhaltsgeld zahlen. Dies bezieht sich auch auf gemeinsame Kindersorge oder wenn ein Elternteil ausschliessliche Sorge hat. Sexuelle Spiele sind Ursache von ungewollten Schwangerschaften – diese bringen wiederum Probleme mit, wenn eine Frau ihre Schwangerschaft abtreiben will. Kinder kosten viel Geld. Die Männer denken, dass sie Sex umsonst hatten, aber sie betrügen sich selbst, denn ihre Zahlungen werden abgesehen von dem Schwangerschaftsgrund festgelegt.

Unterhaltsgeld kostet auch Zeit

Foto: Yuri. H.

Wohnt das Kind genauso lang bei beiden Elternteilen, ist keine Partei dazu verpflichtet, Unterhaltsgeld zu zahlen. Gibt es doch grosse finanzielle Unterschiede, obwohl es ungerecht zu sein vermag, zahlt der besser situierte Person mehr.

Wem zahlt man Unterhaltsgeld?

Jedes Kind hat Recht auf Unterhaltsgeld. Der Beguenstigste vertritt das Kind vor Gerichten. Wird das Kind voljährig, wird das Unterhaltsgeld abgebrochen – es sie denn, das Kind kontunuiert ihre Ausbildung (Studium).

Wann zahlt man für Unterhaltsgeld ?

Seitdem die Eltern voneinander getrennt leben und mit ihrem Kind nicht mehr zusammenwohnen – sind sie zum Unterhalt verpflichtet.
Unterhaltsgeld erfolgt unabhängig davon, ob das Kind ehelich oder vorehelich erzeugt wurde. Das Geld wird bis zum 18. Lebensjahr ausgezahlt – oder bis zum 25. Lebensjahr (beim Studium).

Eine Frau kann unter Umständen für ihren Mann aufkommen

Wie wird das Geld ausgezahlt?


Die Höhe ist von den Kinderbedürfnissen und wirtschaftlicher Situation der Eltern abhängig. Die eltern können ausseergerichtlichen Vergleich ziehen. Die Höhe der Gelder wird nach Einkommen und Vermögen berechnet. Bei Konflikten legen die Gerichte die Höhe fest.

Es ist die höchste Zeit das Geld zu zählen – auch einkommen Und Gesamtvermögen… Die billigste Variante ist ein Abkommen.
Das Ergebnis ist einfach: Nimm einen Rechner immer mit, wenn Du Sex treiben willst…


Mehr in der nächsten Ausgabe.
Autor: Camil N.

UNTERHALTSGELD
Wer soll Unterhalt zahlen? Der Elternteil, mit dem das Kind nicht zusammenwohnt, muss Unterhaltsgeld zahlen. Dies bezieht sich auch auf gemeinsame Kindersorge oder wenn ein Elternteil ausschliessliche Sorge hat. Sexuelle Spiele sind Ursache von ungewollten Schwangerschaften – diese bringen
Gütertrennung
In der Ehe oder im eheähnlichen urch Konkubinat bringen die Parteien ihre Einlagen mit in ihre Beziehung – entweder durch eigene Arbeit oder finanzielle Sicherheiten je nach dem Bedarf. Oft führen die Ehegatten den gemeinsamen Haushalt. Nach der Ehezerrütterung (oder Zerrütterung des
Familienkonflikte
# Gütertrennung # Kindersorge # Unterhaltsgeld Bevor die Frage der Gütertrennung in unserem Online-Magazin erörtert wird, möchten wir zunächst folgende Frage stellen: was ist die Ursache für Gütertrennung ? Familienkonflikte entstehen aufgrund der Untreue: Betrug, Süchtigkeit, Krankheiten,